Döbeln, 09.12.2019, von Sören Krauß

Freiberger Fachgruppe Räumen übernimmt Tieflader

Der THW Ortsverband Döbeln übergibt seinen Anhänger nach Freiberg.

18 Jahre wurde der Kamerad der Fachgruppe Räumen in Döbeln gehegt und gepflegt. Die Rede ist natürlich vom Tiefladeanhänger 3ATA24 der Firma „Achleitner Fahrzeugbau“. Fast 20 Jahre lang transportierte dieser das Bergeräumgerät der Döbelner Fachgruppe Räumen. Dieser Zettelmeyer ZL 1801 (Heros Döbeln 41/72) wurde letztes Jahr von einem Caterpillar 926M abgelöst. Da das neue Fahrzeug auf dem bisherigen Tieflader nicht mehr transportiert werden kann, musste dieser abgelöst werden. Dies kam dem Freiberger Ortsverband zugute. Dieser hatte schon vor mehr als einem Jahr einen neuen Teleskoplader als Bergeräumgerät bekommen. Hier war nicht nur der Tieflader viel zu klein sondern auch die Zugmaschine nicht geeignet den Teleskoplader zu bewegen. Da der alte „Kipper“ schon im Laufe des Jahres 2019 ersetzt wurde, fehlte nur noch der passende Anhänger. Da ein neuer Tieflader für den Ortsverband Döbeln schon in Sichtweite war, wurde durch die Regionalstelle beschlossen, den „Alten“ nach Freiberg umzusiedeln. Für den Döbelner „CAT“ zu klein, kann er doch den Freiberger „Dieci“ problemlos transportieren. Die Fachgruppe Räumen des Ortsverbandes Freiberg kann darum seit Dezember 2019 sagen:

Einsatzbereitschaft hergestellt!

Es hat zwar fast zwei Jahre gedauert und viele Anstrengungen benötigt, aber die Fachgruppe Räumen hat ihr Erscheinungsbild in dieser Zeit radikal verändert. War sie Anfang 2018 noch eine Fachgruppe Typ B (Radlader, klein oder Bagger, klein), ist sie seitdem im Rahmen des Neukonzeptes 2019 zur Fachgruppe Typ C geworden (Teleskopstapler / Teleskoplader). Einhergehend damit wurden alle Fahrzeuge Kipper, Tieflader und das Bergeräumgerät (Teleskoplader) ausgetauscht. Gerade der Teleskoplader (14m Arbeitshöhe mit Korb und 4t Hebekraft) stellt im Vergleich zum Altgerät eine geradezu revolutionäre Verbesserung dar. Dazu kommen weiter nützliche Anbaugeräte wie der Lasthaken und die gerade erst eingetroffene Schaufel mit Niederhalter für Heubrände.

Apropos Altgerät, dieses wurde nicht etwa außer Dienst gestellt, sondern er kann weiter seinen Dienst im Ortsverband leisten. Er wurde auf die Stelle des „geländefähigen Gabelstaplers“ der neugeschaffenen Fachgruppe N positioniert. Somit können seine Fähigkeiten gerade beim Umschlag von Material im Gelände des Ortsverbandes weiter genutzt werden.

Wir wollen uns an dieser Stelle nochmals beim Ortsverband Döbeln bedanken. Dieser hat mit dem, jetzt unsrigen Tieflader unseren neuen Teleskoplader seit 2018 abgeholt und zu jedem Einsatz, Übungen und auch zu Werkstattaufenthalten gebracht.

Darum werden wir auch auf diesen gut aufpassen und hoffen auch bald in Döbeln einen fabrikneuen Tieflader begrüßen zu können.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: