Freiberg, 23.03.2019, von Sören Krauß

Früh übt sich, wer ein Meister werden will.

Die Jugendfeuerwehr Zethau zu Besuch im Ortsverband Freiberg.

Abseilen am Übungsturm

„Früh übt sich, wer ein Meister werden will“, so lautet ein altes Sprichwort, das auch für die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW gilt. Um eben jene Zusammenarbeit schon frühzeitig zu festigen, besuchte uns am heutigen Samstag (23.03.2019) die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Zethau.

Nach einer herzlichen Begrüßung der knapp 20 Jugendlichen durch unseren Ortsbeauftragten Mario Bellmann, ging es mit unseren Gästen in den Schulungsraum, um einen kurzen PowerPoint-Ausflug durch die THW-Welt zu machen. Nach diesem Crashkurs in Sachen THW, ging es auf den Hof, um die Fahrzeuge und die Technik des Ortsverbandes in echt zu erleben.

Im Stationsbetrieb wurden durch unsere Junghelfer und Helfer Technik, Fähigkeiten und Fahrzeuge des Ortsverbandes Freiberg vorgestellt, wobei insbesonders auf die Spezialausstattung der Fachgruppen Räumen und Ortung eingegangen wurde. Die jungen Kameraden konnten sich z. B. in einer praktischen Vorführung unsere Wärmebildkamera Dräger UCF 9000 sowie die SearchCam anschauen. Für die Mutigeren gab es auch die Möglichkeit unser Übungstunnelsystem zu erkunden und sich im angebauten Übungsturm abseilen zu lassen.

Bei bestem Wetter konnte so die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Zethau alles erkunden und neue Freundschaften und Kontakte zu den Junghelfern und Helfern des Ortsverbandes Freiberg aufbauen. Nach Übergabe eines Geschenkes durch den stellvertretenden Gemeindewehrleiter Torsten Börner an unseren Ortsbeauftragten Mario Bellmann, verabschiedeten sich die Gäste aus Zethau nach diesem interessanten und spannenden Vormittag.


  • Abseilen am Übungsturm

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: