Kamenz, 18.05.2019, von Sören Krauß

Grundausbildungsabschlussprüfung

Ausbildungsabschluss für Freiberger Helfer

Die Helferanwärter des Ortsverbandes machten sich am Morgen des 18.05.2019 auf dem Weg nach Kamenz. Im dortigen Ortsverband legten die Prüflinge erfolgreich ihre Abschlussprüfung ab. Die Prüfung ist für die meisten Höhepunkt einer Reise die erst Ende Oktober 2018 für sie begonnen hat. Der Großteil der neuen Kameraden wurde über das Programm „Studium Generale“  gewonnen. In diesem von der Universität angebotenem Programm müssen die Studenten Punkte für ihre „Social Skills“ sammeln. Das THW bietet den Studenten an, dass sie nach Eintritt und erfolgreichem Bestehen der Grundausbildung diese Punkte zugeschrieben bekommen.

Die Abschlussprüfung am Ende der Grundausbildung umfasst verschiedene Teile. Als erstes muss eine theoretische Prüfung bestanden werden. In dieser wird das theoretische Wissen über das THW im Allgemeinen sowie Einheiten und Fähigkeiten der Ortsverbände abgefragt. Im praktischen Teil werden an sechs Stationen die praktischen Fähigkeiten der neuen Kameraden auf die Proben gestellt.

1.            Leitern, Knoten, Schäkel und CBRN

2.            Aufbau einer Beleuchtungsanlage

3.            Holz-, Stein- und Metallbearbeitung

4.            Anheben von Lasten

5.            Pumpen von Wasser und das Befüllen von Sandsäcken

6.            Einsatz von Schere und Spreizer

Die über den Tag verteilten Prüfungen wurden durch ein gemeinsames Mittagessen aufgelockert. Diese wurde durch die Fachgruppe Logistik V des Ortsverbandes Kamenz zubereitet. Nach erfolgreichem Abschluss des Prüfungstages wurden durch die Prüfungskommission die Urkunden überreicht, verbunden mit besten Glückwünschen.

Die Kameraden werden nun auf die Gruppen des Ortsverbandes verteilt und ihren Aufgaben entsprechend ausgebildet.

Der THW Ortsverband Freiberg gratuliert seinen neuen Helferinnen und Helfern zur bestanden Prüfung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: