Hamburg, 25.11.2011

Jahresabschlussfahrt der THW-Jugend

Die diesjährige Abschlussfahrt der THW-Jugend Freiberg führte in den Norden Deutschlands. Zusammen mit der THW-Jugend aus Radebeul ging es vom 25.-27.11.2012 nach Hamburg.

Am Freitagabend startete die Ausfahrt mit dem Landesverbandsbus. Nach ca. sieben Stunden Reise kam die Gruppe kurz vor Mitternacht im Ortsverband Hamburg-Harburg an.  Da die Betten schon aufgebaut waren, konnten alle schnell in die Kissen sinken. 

Am Samstagmorgen gab es ein leckeres Frühstück und dann ging der interessante Teil los. Ziel war vorerst das Miniaturwunderland, eine überdimensionale Eisenbahnplatte in der Speicherstadt von Hamburg. Hier konnten sich die Kinder mit der liebevollen Darstellung verschiedenster Länder und Städte beschäftigen. So war neben der fiktiven Stadt Knuffingen ebenfalls ein Teil Skandinaviens und der Schweiz zu bewundern. Besonders eindrucksvoll sind auch die Tag- und Nachtwechsel. Nach mehreren Stunden des Staunens ging es Richtung Wasser. Hier erwartete die Kinder und Jugendlichen eine Rundfahrt durch den Hamburger Hafen. Es waren riesige Containerschiffe zu sehen, die gerade be- und entladen wurden. Ebenso konnte die Queen Mary 2 auf dem Trockendock bewundert werden. Nach einem eindrucksvollen Samstag fuhr die Gruppe wieder in die Unterkunft und ließ den Abend gemütlich ausklingen. 

Am Sonntag stand noch Aufräumen und Ordnung machen auf dem Plan. Pünktlich zu Mittag startete die Rückreise und gegen 19:00 Uhr waren dann die letzten Kinder zu Hause.

 Die THW-Jugend Freiberg dankt: 

  • der THW-Jugend und dem OV Radebeul für die Organisation und Unterstützung,
  • dem THW Ortsverband Hamburg-Harburg für die Gastfreundschaft,
  • dem Landesverband Sachsen-Thüringen und der Geschäftsstelle Chemnitz für die Organisation des Busses,
  • und natürlich unserem Busfahrer, welcher sein Wochenende geopfert hat, um uns zu transportieren. 

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: