Freiberg, 11.10.2014

OV Freiberg wird digital

Bereichsausbildung Digitalfunk

Digitalfunkgeräte

Im Zuge der Umstellung des BOS* Funkverkehrs von Analog- auf Digitalfunk wurden an unseren OV in den vergangenen Tagen 14 neue Handsprechfunkgeräte des Typs Motorola MTP850 FuG ausgeliefert. Die Nutzung dieser Geräte ist im THW nur zulässig, wenn die Helfer durch spezielle Ausbilder geschult wurden. Zu diesem Zweck war ein Digitalfunkausbilder aus dem Ortsverband Naumburg/Saale angereist und hat 20 Helfer unseres Ortsverbandes in der fachgerechten Bedienung der Funkgeräte unterwiesen. Dies geschah zunächst am Freitag abend (10.10.2014) durch einen theoretischen Teil. Wesentlich spannender war jedoch die praktische Anwendung am Samstag (11.10.2014), die mit einer praktischen Anwendung in Kartenkunde kombiniert wurde, indem die Helfer, verteilt auf verschiedene Fahrzeuge, per Funk zu verschiedenen Punkten in der Umgebung von Freiberg gelotst wurden.

Der Umgang mit der neuen Technik wird bei den nächsten Diensten ein fester Bestandteil der Ausbildung sein, um noch mehr Sicherheit zu gewinnen. Anfang des kommenden Jahres sollen dann unsere Fahrzeuge nachgerüstet und der Landkreis Mittelsachsen einschließlich aller BOS* an die digitale "Welt" angeschlossen werden.

Vielen Dank an den GFB Halle und den Ortsverband Naumburg für die Genehmigung, sowie an ihren Bereichsausbilder Digitalfunk für die Durchführung der Ausbildung.

(*BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben)


  • Digitalfunkgeräte

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: