Dresden, 31.08.2019, von Sören Krauß

Tag der offenen Tür der Polizei Sachsen

Die Freiberger THW Minis besuchten zum Tag der offenen Tür am 31. August 2019 die Bereitschaftspolizei Sachsen in Dresden. Unter dem Motto #polizeilive konnten sich die Minis anschauen, wie die Polizei täglich in Sachsen für Ihre Sicherheit sorgt.

Die THW Minis bei der Bereitschaftspolizei Dresden

Eröffnet wurde die Veranstaltung musikalisch durch das Polizeiorchester. Danach ging es fliegend mit der Landung eines Polizeihelikopters in den Vorführungsteil der Veranstaltung über. Gezeigt wurden unter anderem die Polizeireiterstaffel und die Beweissicherungs-/Festnahmeeinheit. Neben dem sehr erwach­se­nen Programm gab es für die Minis natürlich auch eine Hüpfburg und viele anderen Attraktionen, die die Kinder in Augenschein nehmen konnten. Jedem bekannt war natürlich auch Poldi der Polizeidinosaurier und Kinderpolizist der Polizei Sachsen. Er sorgte an diesem Tag für den bunten Rahmen für die Kleinsten und Kleinen. Da die THW Minis mit ihren THW T-Shirts den Polizisten verdächtig ähnlich sahen, wurden sie von diesen auch gleich zum Nudelessen bei den Großen eingeladen.

Erschöpft und überhäuft mit neuen Eindrücken machten sich die Minis gegen Nachmittag wieder auf den Heimweg nach Freiberg.


  • Die THW Minis bei der Bereitschaftspolizei Dresden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: