Neukirchen, 31.05.2019, von Sören Krauß

Days of Destruction 2019 | Neukirchen Kiesgrube

Kombinierte Ausbildung und Absicherung

Die vom 31.05. bis 01.06.2019 stattgefunden „Days of Destruction“ waren arbeitsreiche Tage für den Ortsverband. „Days of Destruction“ ist eine zweitägige Veranstaltung mit verschiedenen Aktionen in der Kiesgrube Neukirchen. Das THW Freiberg stellte mit der ersten Bergungsgruppe die technische Absicherung für die Veranstaltung. Aufgabe war es, während der stattfinden Rallys dafür zu sorgen, dass bei etwaigen Unfällen schnell Hilfe vor Ort sein kann. Gleichzeitig wurde am Freitag das Gelände und die zerstörten Fahrzeuge genutzt, um die Kameraden im Umgang mit Schere und Spreizer zu üben. Der von der ersten Bergungsgruppe eingesetzte GKW hat alles an Board, um nach Unfällen schnell Zugänge zu den oft stark verbauten Rally Auto zu schaffen. Glücklicherweise gab es diesmal keine Unfälle die ernsthaftes Eingreifen notwendig machten. Trotzdem musste das THW Team ständig wachsam sein, wären doch bei den hohen Geschwindigkeiten Unfälle jederzeit möglich.

Während das eine Team die Rennen im Auge behielt, hat das andere fleißig geübt. Aufgabe war es, zwei Einsatzstellen in einem simulierten Unfall abzuarbeiten. Dabei musste die Helfer die verschiedenen Techniken beim Aufarbeiten von Unfallfracks verinnerlicht haben.

Hier ein kleiner Auszug:

  1. Stabilisieren des Fahrzeuges durch Ablassen des Reifendruckes
  2. Heraustrennen der Scheiben
  3. Verlegen der Lenksäule inklusive des Lenkrades
  4. Freilegen des Fahrzeugraums durch abtrennen des Daches

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Übung wartet noch eine Besonderheit auf die Helfer. Die Abgeschiedenheit des Geländes ermöglichte es, die Explosion eines Airbags einmal in echt zu beobachten.

Nach den anstrengenden zwei Tagen konnten dann endlich wieder alle Fahrzeuge in den Ortsverband verlegt und im Anschluss gründlich gewaschen werden. Da der Lehmstaub der Kiesgrube durch das heiße Wetter sehr hartnäckig war, zogen sich die Reinigungsarbeiten bis Sonntag hin.

Wir danken außerdem den Ortsverband Radebeul dafür, dass wir ihren Schere- und Spreizersatz für das Wochenende ausleihen durften.

Foto: Jens Kaden Text: Sören Krauß


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: